Die Weihnachtszeit ist eingeläutet

Das erste Türchen ist bereits geöffnet. Traditionell gibt es bei uns einen Selbstgemachten. Ein richtiges Familienerbstück. 
Den Adventskalender hatte meine Mutter bestickt, da war ich vielleicht 4 oder 5. Und nun ziert er während der Adventszeit unseren Flur.
Hach, diese leuchtenden Kinderaugen sind doch das schönste :-)

Plötzlicher Wintereinbruch und Gegenmaßnahmen

Dieser Wintereinbruch kam ja wohl auch mal plötzlich :-)
Okay, ich geb es zu, ich habe den Schnee aus dem Sauerland mitgebracht. Dort habe ich mit 3 anderen Nähmädels das Wochenende verbracht. So ein richtiges Anti-Näh-Mama-Wochenende... War das ein Spaß.

Noch mehr Familiennachwuchs

Ja, bei meinem Neffen, dessen Windeln in der Windeltasche der Babyparty durch die Gegend getragen werden,  ist es nicht geblieben :-)
Auch mein ältester Neffe ist vor einer Woche das erste Mal Papa geworden. Komische Situation, fast gleichzeitig Tante und Großtante zu werden...
Diesen Scherz konnte ich mir einfach nicht verkneifen. Muss ein junger Papa halt durch ;-)

Neue und alte Bräuche

Das Halloweenfest zieht immer mehr seine Kreise.
Ja, für die Städter ist das eine alte Kamelle. Gruselig, was es da für Kostümierungen gibt und welche Ausmaße das annimmt...
Hier auf dem Dorf ist das noch was anderes.
Es gibt vereinzelte kleine Partys und damit wars das auch schon.
Der Brauch des von Haus zu Haus gehens wird sich bei uns wohl eher nicht durchsetzen. Okay, vielleicht in 20 Jahren :-)

Ich kann auch Mädchen

Meine süße Patenmaus ist große Schwester geworden. 
Das darf dann auch gezeigt werden :-) 
So stolz ist sie auf ihren kleinen Bruder. Und die ersten Bilder der beiden, einfach nur süß.
Da kommen glatt wieder Erinnerungen hoch an die erste Begegnung der beiden Schlumpfenkinder. Hach, da werd ich doch direkt wieder sentimental...

Geschwisterlicher Fototermin

Da erwartete mich doch eine positive Überraschung, als ich gestern Abend auf die Statistik meines Blogs schaute :-) Die Besucherzahlen sind ordentlich in die Höhe geschossen. Klar, dass ich mich da auf die Recherche begeben musste. Und siehe da, meine Piratenhöhle hat es doch tatsächlich auf die Inspirationsseite von Farbenmix geschafft. Wie genial ist das denn bitte?! Hammer, welche Ehre!

So, das musste ich einfach mal im Vorfeld loswerden. Nun aber zum eigentlichen Thema des heutigen Posts :-)
Im Kindergarten stand der jährliche Fototermin an. Im letzten Jahr haben wir es auf Grund unseres Urlaubs leider bei beiden Schlumpfenkindern verpasst. Nun dürfen wir uns aber auf die Ergebnisse freuen.

Finale KSW #12

Ja, heute ist es soweit. Das Geheimnisse um die Ergebnisse der KSW #12 werden gelüftet.
Ich habe auch schon mal angefangen ein wenig zu stöbern. Wahnsinn, wie vielfältig die Ergebnisse geworden sind. Da lasse ich mich von der einen oder anderen Idee inspirieren.

Diamonds are a girls best friend

Ja, es war an der Zeit, mir mal wieder was Gutes zu tun.
Diamanten haben ja wirklich schon was. Auf einer meiner Stöbertouren auf Pinterest bin ich diesbezüglich auch fündig geworden. Und damit war die Entscheidung getroffen, diese Idee umzusetzen.

Wie gut, dass es genügend Tutorials und Hilfe in den diversen Gruppen gibt. Ich muss mich halt immer noch nach und nach in das Plotter-Thema einarbeiten. Das Bearbeiten der pdf-Datei war dann am Ende aber gar nicht so wild.

Start ins Schulleben

*pust*
*Staub weg wisch*

Hier war es etwas ruhiger in der letzten Zeit. Was allerdings nicht heißt, dass ich untätig war. Nur kann ich die letzten Projekte momentan noch nicht zeigen, da die Geschenke erst übergeben werden müssen.
Wobei, stopp, das erste darf sich heute präsentieren.

Mein Neffe ist seit gestern ein Schulkind. Und nachmittags hat die Familie gemeinsam den neuen Lebensabschnitt gefeiert. 
Der Wunsch war ein neues Lieblingskissen. Wie gut, dass ich mir bei meinem E-Book Gewinn Theo, den Traktor ausgesucht hatte. Damals zwar mit dem Hintergedanken an meine Jungs, aber verrückt nach Fahrzeugen sind doch alle Jungs irgendwo ;-)

Und noch eine Eulig

Ja, ja, das Eulenfieber mag gar nicht abbrechen. 
So viele aus meinem Familien- und Freundeskreis sind begeistert von dieser Tasche :-)

Das heutige Baby kommt in beige daher.

Bewerbung KSW 12

Bei einigen Aufrufen zur Kreativen Stoffverwertung hatte ich mich bereits beworben. Allerdings war mir das Losglück bis dato nicht hold.
Bei diesem Mal funktioniert das ganze über eine Verlinkung. Also nicht lang gefackelt und einen Post aufgesetzen, um dabei zu sein ;-)

Diese Idee der KSW sowas von spannend: An eine bestimmte Anzahl von Bloggern wird ein Stück Stoff verschickt. Aus diesem darf dann gewerkelt werden.
 Was kann alles aus einem Stoff entstehen. Wie unterschiedlich sind die Umsetzungen?
Und auch der diesmalige Stoff sieht wieder sehr spannend aus.


Wer noch dabei sein möchte:
schnell sein. Denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst :-)

Liebe Grüße


Babyparty

Ich werde wieder Tante und die Freundinnen meiner Schwägerin luden zur Babyparty ein.
Hm, ich als Landei kenne ja nur das "Babypinkeln" :-) Hört sich aber nett an. Auf eine Nachfrage kam nur ein ungefährer Ablauf.
Gut, dann lassen wir uns mal überraschen.
Sinn und Zweck des Ganzen ist, der werdenden Mama nochmal einen schönen Nachmittag zu bescheren. Welch tolle Idee, die sich gerade in den Städten immer mehr ausbreitet.

"Noch bin ich ein Zwerg...

aber nach dem Sommer bin ich ein Riese."
Ein Abschnitt geht zu Ende. Das kleine Schlumpfenkind ist nun kein Krippenkind mehr. Und dieser süße Spruch ziert das Abschieds-T-Shirt aller Abschlusskinder.

Klar wollte ich den drei Erzieherinnen als Dank für ihre Arbeit im letzten Jahr ein kleines Dankeschön überreichen. Die Mamas der anderen Kinder waren sofort begeistert von der Idee.


Sommerwichteln - ausgepackt

Als das Paket hier ankam, habe ich mich beim Lesen des Absenders gleich gefreut :-)
Dem Blog von Sandra folge ich nämlich seit unserer Blog meets Blog - Aktion.

Und bereits bei der Verpackung wurde mein Traumurlaub aufgegriffen :-)

Sommerwichteln - Teaser

Es geht in die heiße Phase :-)
Einige Pakete sind auch schon bei ihren Empfängern angekommen.
Und bevor sich mein Päckchen auf den Weg macht, habe ich euch noch einen kleinen Einblick geknipst. 


Jetzt sollten alle Klarheiten beseitigt sein :-)
Ich hoffe, dass es auch noch rechtzeitig ankommt. Leider bin ich etwas spät dran :-(

Und nu hibbeln auf mein Paket.
Ich bin schon soo gespannt. Wo kommt es her? Was ist enthalten?

Liebe Grüße



verlinkt mit

Kimono Tee, die 2.

Wie ja bereits angekündigt: Ich habe es wieder getan :-)
Der Schnitt sitzt einfach klasse. Und ist so variabel.

Kimono Tee und weitere Premieren

Da der Sommer mit großen Schritten Einzug hält, wird es Zeit, dass ich meinen Kleiderschrank mit entsprechenden Oberteilen auffülle. Der Schnitt war schnell gefunden. Nichts aufwendiges, fix genähtes...
Zu sehen ist das Kimono Tee derzeit ja auf diversen Blogs.

Einkaufsbeutel

Irgendwie lässt die Nähzeit momentan echt zu wünschen übrig :-( 
Ich merke richtig, wie mir das fehlt. Aber  manchmal ist das einfach so. Ich habe meinen Rhythmus noch nicht wieder gefunden. Aber auch das wird sich irgendwann eingespielt haben.
 Danke, dass ihr trotzdem immer noch fleißig bei mir reinschaut :-)

Mein heutiges Projekt war ein Wunsch meines Ömschns. Ein richtig bunter Einkaufsbeutel. Klar könne sie sich auch die einfachen holen, aber die seinen ja soo langweilig. Deshalb sollte ihr neuer Einkaufsbeutel ruhig bunt sein.

6 mal 2 macht...

...12 kaputte Hosenbeine
Ein sehr bekanntes Bild für jede Jungsmama, mit Rabauken ab einem gewissen Alter :-) Und wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, auch ein bekanntes Bild für manche Mädelsmama.

Ahoi Piraten!

Jetzt ist auch der Kindergeburtstag gemeistert. Und alle K.O. wieder im Heimathafen gelandet.

Natürlich gehört zu einem echten Piraten auch eine echte Piratenparty. Da müssen auch die Einladungskarte passen :-).
Die Idee mit dem Piraten aus einem Handabdruck habe ich auf Pinterest entdeckt. Und dann auch gleich mal mit dem großen Schlumpfenkind umgesetzt.


Verhüllungs-SewAlong, das Finale

Nun ist es vollbracht. Meine Projekte sind beendet. 
Man war das ein Stress am Ende, Zum Glück war ich da nicht die einzige ;-) 
Aber so ist das nun mal. Wir haben alle ein Leben 1.0 (wie es so schön heißt). Dann kommt es auch vor, dass man eigentlich endlich Zeit zum Nähen hat und dann will das Kind nicht schlafen... Welche Mama kennt das nicht...

Verhüllungs-SewAlong, Zwischenstand

Die derzeitige Frage:
Du nähst und nähst und dein Werk macht Fortschritte.
Wie sieht es auf deinem Nähtisch aus? Bist du sogar schon fast fertig?

Verhüllungs-SewAlong, der Anfang

Habe ich bereits angefangen? Nein, nicht wirklich. Über Ostern habe ich die Zeit mit meiner Familie verbracht und die Maschinen standen still. Und wie das so oft ist, hat man noch andere wichtige Dinge zu erledigen...


Aber Gedanken zur Umsetzung habe ich mir trotzdem gemacht.
Die Sitzkissenhüllen möchte ich mit einem Reißverschluss schließen. Und statt Gummiband werde ich für die Befestigung Bänder nähen. Die Gummis der vorherigen Sitzkissen waren doch extrem ausgeleiert. Und ich denke, so wird es besser halten.

Für die Lesehöhle werde ich die vorhandenen Vorhänge als Vorlage nehmen.

Stofftechnisch möchte ich nicht unbedingt neues kaufen. 
Beim großen Schlumpfenkind blieb mir aber nicht wirklich was anderes übrig. Das Projekt verbraucht dann doch zu viel Stoff :-)
Sowohl Lesehöhle, als auch Sitzkissenhülle werden an den Tunnel angepasst. Mein Großer hat sich für die Lesehöhle noch gekreuzte Schwerter gewünscht.


Beim kleinen Schlumpfenkind bin ich immer noch nicht 100%ig sicher. Auf alle Fälle wird es der Bauernhofstoff. Nur über die Kombination  muss ich mir noch Gedanken machen...


Und nun wird es Zeit, dass ich mich mal an die Umsetzung mache :-)

Liebe Grüße


Sommerwichteln

Yeah, nach dem Wichteln ist vor dem Wichteln :-)

Frau Nahtaktiv ruft zum Sommerwichteln auf. Klar, dass ich da gern dabei bin. Ich liebe es einfach zu Wichteln ;-)

Und wer noch dabei sein möchte: seid schnell, die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt.

Liebe Grüße

Osterwichteln 2015

Auch in diesem Jahr habe ich in Arianes Gruppe das Osterwichteln organisiert. Hach, ich liebe es einfach zu Wichteln :-)
Bis auf ein Päckchen ist auch alles glatt gegangen. Aber sobald es abgeschickt ist, ist man nun mal auf die Post angewiesen :-(.

Überraschung geglückt

So kurz vor Ostern hatte ich doch tatsächlich eine Überraschung im Briefkasten.
Im Juni letzten Jahres suchte Daniela alias Hockfrosch nach Freiwilligen für das Projekt "Freude schenken"
Eine tolle Aktion. 

Verhüllungs-SewAlong, der Startschuss

Gestern kam ja nun die zündende Idee. Eigentlich habe ich mehrere Projekte, die so langsam mal umgesetzt werden sollten. Sich dann aber doch immer weiter nach hinten verschieben.
Nun hab ich aber den positiven Druck des SewAlons 2 dieser Projekte in Angriff zu nehmen.

Verhüllungs-SewAlong

Die liebe Kristina von LunaJu feiert demnächst ihren 3. Bloggeburtstag. Und zwar mit einer fetten, 4 Wochen dauernden Party :-)

Piratenhöhle

Das große Schlumpfenkind bekam vor 1 Jahr das lang ersehnte Hochbett. Wie groß war die Freude. Aber auch gleich die Anklage: Das hat ja gar keinen Tunnel!
Ich muss zugeben, der Preis des dazugehörigen Tunnels entsprach nicht wirklich unseren Vorstellungen. Damals nahm ich mir vor: das mache ich selber. Und dann wusste ich zunächst nicht, wie ich es am besten umsetze. Dann geriet der Wunsch in Vergessenheit, bis er vor 2 Monaten wieder aktuell wurde. Meine Lösung: der Aufruf von Mona. Und damit gibt es auch endlich die Auflösung meines Teasers :-D


Gewinnerin E-Book "Tunnel DingsDa"

Das große Schlumpfenkind hat ausgelost :-D


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
DANA AYLEEN WILMS
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des E-Books "Tunnel DingsDa" von KillerTasche <3 

Damit dein Sohn sich auch schnell seine Höhle einrichten kann, melde dich bitte bis spätestens Mittwoch. den 01. April 2015 bei Mona von KillerTasche.

Liebe Grüße

Bethioua, zum Ersten

Wieder ein Projekt von meiner ellenlangen "Want-to-sew" - Liste abgehakt.
Auf mehreren Blogs habe ich bereits die Bethiouas bewundert. Hach, so pfiffig und schön. Den Schnitt wollte ich unbedingt für meine Jungs umsetzen.

Verlosung E-Book "Tunnel DingsDa"

Einen kleinen Einblick in mein derzeitiges Probenähprojekt habt ihr ja bereits erhalten :-) Der große Schlumpf ist so stolz und der kleine Bruder neidisch. Was ich verstehen kann ;-) 

Und IHR könnt das tolle E-Book "Tunnel DingsDa" von KillerTasche jetzt gewinnen.

Clutch "Emilia"

Sie ist beendet :-)
Kennt ihr das auch? Ich fangt ein Projekt an, müsst es unterbrechen und dann wird es immer wieder nach hinten geschoben. Ich bin da Meisterin drin :-) Keine Ahnung warum...


Aufgehübscht und repariert

Ein paar Projekte warteten hier schon länger auf ihre Reparatur. So eine Sache, die ich gern vor mir herschiebe.
Ein paar zeige ich euch heute.

Unsere Waschmaschine ist ein Klamottenfresser.
Immer wieder kommt es dazu, dass ich kleine Löcher in den Pullis finde :-( Nun war es an der Zeit, sich diesem anzunehmen. Zunächst hatte ich mich dem Pulli des kleinen Schlumpfenkindes gewidmet.
Und zack, Loch weg :-)

In geheimer Mission

Wie ich ja bereits geschrieben hatte, wird hier hinter den Kulissen fleißig gewerkelt.
Am Wochenende ist nun ein riesen Projekt fertig geworden. Man, soo viel Stoff hatte ich noch nie unter der dicken Berta :-)
Außerdem habe ich noch nie so viele Stunden für ein Projekt gebraucht...

Das Ergebnis ist so toll geworden. Und das große Schlumpfenkind ist wahnsinnig stolz. Denn gewünscht war das Projekt schon vor Ewigkeiten. Jetzt hatte ich die perfekte Gelegenheit, ihm diesen Wunsch zu erfüllen.

Für heute dürft ihr mal luschern:


Was das wohl ist ;-)

Liebe Grüße

DIE nich!!

Oh, wie gern ich diesen Satz aus dem Schlumpfenhaus verbannen würde :-)
Anziehen am Morgen kann ganz schön anstrengend sein. Denn wehe, die rausgesuchte Kleidung passt dem Herren nicht in den Kram. Und hier ist nicht die Rede vom großen Schlumpfenkind. Nein, nein, der kleine Bruder hat das momentan perfektioniert. Am liebsten täglich Burstachpulli. Von wem er das bloß hat?  


Elegant Richtung Sonne

Die ersten wärmeren Tage sind genutzt worden. Im letzten Post durftet ihr die Bilder ja bereits bewundern.
Leider sind die Fotos der zweiten Loopweste an diesem Tag nicht so toll geworden. Die Sonne hat einfach zu arg vom Loop geblendet :-( 
Deshalb hier noch ein wenig grauer, weil vom Vortag :-)
Nein, gefroren habe ich trotzdem nicht.


Loop? oder Weste?

Ne, ganz einfach: Loopweste :-)
Ja, ihr lest richtig. Die Kombination aus Loop und Weste.
Oder wie es unter uns Probenähmädels hieß: fließende Eleganz.
*Werbung*

Malina Maritim

Was macht frau, wenn sie nichts zum Anziehen hat?
Richtig:
- sie näht sich was -

So erging es mir am Wochenende. 
Da bis zum Schluss nicht klar war, ob wir der Geburtstagseinladung folgen können, musste am Samstag noch fix was her. Im Kleiderschrank war einfach nichts zu finden...


Männer-Kragenhoodie

Heute gibt es eine Premiere: Ich durfte den Schlumpfenpapa mit einem Pulli benähen. Bislang war er da nicht so wirklich von angetan :-)
Ein Schnitt und der Stoff waren schnell ausgesucht.
Das wars dann aber auch mit schnell :-(
Es gibt so Projekte, die möchte man einfach nur in die Ecke schmeißen. Tada, heute gibt es so eines...