Zeig uns dein schönstes Jungs-Teil aus lille.stoff

Dass ich Lillestoffe liebe sollte wohl klar sein. 
Und dass ich für Jungs nähe auch ;-)
Finde ich manchmal gar nicht so einfach. Da haben es die Mädelsmamas einfacher. Hier ein bisschen Rüschen, da ein Schnörkel und schon sieht es toll aus.
Vor allem bei Lillestoff finde ich immer wieder tolle Stoffe, die auch dem großen Schlumpfenkind gefallen. Das kleine nimmt noch, was ich ihm anziehe. Mal schauen, wie lange ;-)

Kurzes Lebenszeichen

Nein, ich bin nicht in der Versenkung verschwunden.
Aber das Wetter ist momentan so herrlich, dass ich den ganzen Tag mit den Schlumpfenkindern draußen tobe. Und da ist auch die Mama abends platt :-) Und schafft einfach nicht so viel an der dicken Berta.

Alte Jeans - neues Leben *Juli*

Immer wieder lasse ich alte Jeanshosen zu neuem Leben erwecken. Und sehe dies auch bei anderen.
Die sind ja auch viel zu schade zum Entsorgen.
 Warum also nicht eine Linkparty draus machen :-)




Ich freue mich auf eine bunte Mischung zu neuem Leben erweckter Jeans :-)
Toll wäre es natürlich auch, wenn ihr die Linkparty in die weite Bloggerwelt hinaustragt.


Liebe Grüße

Finale oho

Passt grad auf zwei Arten.
Da setz ich mich 35min nach Anpfiff vor den Fernseher und darf feststellen, dass ich 5 Tore verpasst habe o_o
Der Grund: ich wollte dann auch endlich mal meine HipBag beenden.

Blogjubiläum

Am 06.07.2013 habe ich die ersten zaghaften Schritte in die große weite Bloggerwelt gewagt.
Wahnsinn wie die Zeit vergeht.
Gestartet habe ich das ganze als Sammlung meiner genähten Sachen für Freunde und Familie. Ohne wirklich zu wissen, auf was ich mich da einlasse :-)
Aber dass ich in einem Jahr sooo viele Leser und Aufrufe und nette Kommentare bekomme, hätte ich mir nie träumen lassen. 
Ganz herzlichen Dank an jeden von euch!
Ich hätte nicht gedacht, dass es jemanden, außer den Engsten, interessiert, was ich hier so schreibe.

Rooar! Jetzt wirds laut

Die Monstertrucks werden spätestens seit dem Geburtstagspulli heiß geliebt. Klar, dass da die Frage kam: "Mami, da bekommste doch bestimmt noch ein T-Shört für mich raus, nech?"

Just married

 Heute trat Bianca von Mamahoch2 vor den Traualtar. 
Zu diesem Anlass hat Sabrina klammheimlich eine kleine Überraschung geplant. Da beide gemeinsam diesen Blog betreiben, sollte er auch auf der Hochzeit thematisiert werden.
Zusammengefunden haben sich mehrere Bloggerinnen, die alle eine Kleinigkeit zum großen Ganzen beigesteuert haben.
Ich fand diese Idee süß und habe erstmal überlegt, was ich denn machen könnte...
So als kleines Dankeschön für ihre Arbeit.


HipBag - SewAlong, Tag 4

...und der Rest von gestern :-)
Das Festnähen der Paspeltasche gestaltete sich etwas schwierig. Zumindest an den beiden oberen Kanten. Irgendwie wollte sich die Nahtzugabe + Paspel nicht so unter die Tasche stecken lassen. 
Somit bin ich nicht 100%ig zufrieden.
Was solls. Die nächste wird besser.
Und das Ersatzvlies, welches ich für das H250 verwendet habe, ist ein schlechter Ersatz. Falsch gedacht, dass es dasselbe sein müsste :-(
Das Wenden durch die Reißverschlussöffung war gar nicht so einfach. Und der Stoff ist durch das steife Vlies leider etwas verzogen. Deshalb habe ich es heute wieder raus geschnitten (war kein Bügelvlies und mit Textilkleber aufgeklebt).
So sieht nun mein Vorderteil der Tasche aus:

HipBag - SewAlong

Heute ist bereits Halbzeit. 
Öhm ja, ich habe dann auch mal angefangen :-) 
Die letzten zwei Tage war dank nicht-schlafen-wollendem Kind nähtechnisch ebbe. Also habe ich heute mal ran geklotzt und auch fast das Pensum geschafft.

Groß überlegen, für welche aufgesetzte Tasche ich mich entscheiden soll, musste ich nicht. Das war klar: die Paspeltasche. Hätte ich mal vorher gewusst, was das für ein gefrickel ist. 
Das Verstärken habe ich ausgelassen. Eigentlich dachte ich, ich hätte noch Vlies zu Hause. Zumindest das eine geforderte. Das Volumenvlies habe ich bestellt. Wie gesagt, eigentlich. Tja, heute dann festgestellt, DAS habe ich noch. Da ich eine alte Jeans zu neuem Leben verhelfe muss es nun so gehen...