Jetzt wirds Eulig

Die Eulenphorie ist noch nicht am Ende. Drei weitere meiner Eulig-Taschen sind fertig :-)
Ich brauchte ja auch ein paar Fotos fürs Tutorial...
Es ist fast fertig, liegt also in den letzten Zügen.
Die Herstellung macht einfach immer mehr Spaß. Es ist ein tolles Gefühl, Anerkennung und Interesse zu erfahren an dem was im eigenen Kopf heranreifte.

As - the next Generation

Die nächste Taschenspieler ist fertig. 
Von Hüpfen rede ich mal lieber nicht, wenn ich mir die investierte Zeit anschaue :-). Dafür bin ich aber hinterher immer umso glücklicher, wenn ich das Ergebnis sehe.
Wie auch beim erstes As habe ich nochmal mein Patchworkstöffchen vernäht. Diesmal allerdings in grün.
Zusätzlich habe ich mit Vliesline gearbeitet. Wirkt bei der Tasche doch besser.

Meister Reineke meets Seebär

Das große Schlumpfenkind hatte ganz klare Vorstellungen von seinem Faschingskostüm.
Es sollte ein Fuchs werden: "Aber Mama, ich brauch auch eine Kapuze mit Ohren!  Und das muss mit Schwanz sein!"
Zu Befehl ;-) 
Und da auch der Stoff der Richtige sein musste, durfte er kurzerhand mit ins Stoffgeschäft.
Die Entscheidung fiel auf den kuscheligen Fleece. Ich habe da einfach mal der Dame vertraut, dass mein Kind nicht zerfließen wird. Zumal es garnicht so einfach war, den richtigen Farbton zu finden... 
Der weiße Baumwollstoff stammt aus der häuslichen Stoffsammlung.

Grundlage ist der Overall Leo von Fadenkäfer.
Wobei ich diesen, bis auf die Kaputze, einlagig genäht habe.
Da im Schnittmuster bereits Teddyohren enthalten sind, brauchte ich diese nur noch in Fuchsohren verwandeln.
Schwanz und Brustpelz als Applikation sind frei Hand entstanden.