Einen Baum gepflanzt

Beim Durchstöbern von Blogs bin ich auf eine ganz tolle Aktion gestoßen. Bei "Pflanze einen Baum für dein Blog" gibt es die Möglichkeit, zusammen mit I plant a tree und ITSTH etwas für den Umweltschutz zu tun - einen Baum zu pflanzen.

Warum das Ganze?
Blogs verschmutzen keine Umwelt - die sind doch nur Computer!
Leider falsch. Blogs laufen auf Servern, die Strom verbrauchen. Und durch die Menge an Blogs kommt natürlich einiges zusammen.
Mit der Aktion gib es nun die Möglichkeit, dies an anderer Stelle, zumindest zum Teil, wieder gut zu machen.

Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.

Die Eule mit den großen Augen

Eigentlich mag ich ja keine Eulen mehr sehen.
Diese ist aber doch voll niedlich geworden :-)
Für meine Freundin habe ich eine Eulentasche nach eigenem Schnittmuster genäht. Hab also mal wieder mein Kopfkino
Die Freude ihrerseits war riiiieeesig.
Was wiederum natürlich auch mich gefreut hat. Und deshalb schicke ich die Tasche jetzt zum Freudichtag und zum Freutag.
Wahnsinn was man mit solch kleinen Dingen bewirken kann. Da ist der Stress des Tages doch gleich vergessen.

Bloggeburtstag bei Mamahoch2

Heute gibt es mal einen Post, der sich nicht direkt mit dem Nähen befasst.
Bei Mamahoch2 findet zum 1. Bloggeburtstag derzeit eine ganze Reihe von Gewinnspielen statt.

Herzlichen Glückwunsch!!

Auf ihrem Blog berichten Bianca und Sabrina über ihr Leben als Mamas, über das Nähen, DIY-Ideen, ... Einfach ein lesenswerter inspirierender Blog :-)

Ruhe in Frieden

Eine liebe Freundin sprach uns eine Einladung zum Geburtstag aus.
Allerdings wurde nicht einfach zum 30. eingeladen.
Nein! Mit gedämpfter Stimme teilte sie mit: "Wir tragen die 29 zu Grabe..."

Und damit begann mein Kopfkino.
Wenn zu Grabe tragen, dann auch richtig!
Nach und nach reifte die Idee eines Sarges. 
Also habe ich mir mit Word selber ein Schnittmuster erstellt.
Geht schneller als das Ganze zu zeichnen...

Freudentränen zur Hochzeit

In der letzten Woche hat der Patenonkel des großen Schlumpfenkindes geheiratet. Erstmal standesamtlich. Die kirchliche Trauung findet im Mai statt.

Natürlich wurde das große Schlumpfenkind früher aus dem Kindergarten abgeholt, um gucken zu fahren.
So ganz mit leeren Händen mochte ich allerdings auch nicht dastehen. Also habe ich dem Brautpaar eine Aufbewahrung für Freudentränen-Trockner genäht ;-)

Einmal neu bitte

Wie einige bereits gesehen haben, hab ich ein wenig an meinem Blog gebastelt.
Das alte Design sagte mir irgendwie nicht mehr so zu. Und die Änderungen mochte die Vorlage nicht übernehmen. Warum auch immer.
Also, einmal auf Anfang.

Bloglovin`

Follow my blog with Bloglovin


Da jeder von euch einen anderen Kanal bevorzugt, habe ich meinen Blog nun mit Bloglovin verbunden.

Liebe Grüße